top of page

Beitrag 50: «Gog und Magog» in Offb 20,8

Aktualisiert: 22. Jan.

Dieser Beitrag ist die Fortsetzung von Beitrag 49.

In Offb 20,8 wird vorausschauend nochmals ein globaler Krieg unter dem Label «Gog und Magog» erwähnt. Aber Achtung: Dieser in Hes 38 und 39 prophezeite globale Krieg von «Gog und Magog» und ihrer Kriegskoalition wird sich noch vor dem Tausendjahr-Reich entladen. Er wird Teil des tragischen Endes unserer Völkergemeinschaft sein, bevor Jesus Christus wiederkommt. In Offb 20,8 befinden wir uns jedoch in der Zeit am Ende des Tausendjahr-Reiches. Aber Johannes schaut in Offb 20,8 zurück und erinnert sich an die globale Dramatik damals, in dem Hes 38+39-Krieg vor dem Tausendjahr-Reich und benutzt dieses blutige «Gog und Magog»-Bild für die globale Kriegsdramatik am Ende des Tausendjahr-Reiches. Mit anderen Worten: Der Krieg, den der Prophet Johannes in Offb 20,8 erwähnt, ist NICHT der Krieg, den der Prophet Hesekiel in Hes 38 und 39 erwähnt, sondern bloss ein dramatisches Bild der Erinnerung an jenen Hes 38+39-Krieg. Nochmals anders gesagt: Johannes sagt, dass die Erdenbewohner am Ende des Tausendjahr-Reiches leider auch nochmals ihr blutiges «Gog und Magog» vom Zaun reissen werden. Siehe auch «Lichter in der Nacht», Teil 2, Seite 104.105.

コメント


bottom of page